Was gibt´s Neues im Dezember?

Ein Blick nach vorn, ein Blick zurück!

Ein wieder mal ereignisreiches Jahr liegt hinter uns. Zeit, für uns auf den letzten Metern noch mal Vollgas zu geben; Zeit auch, zurückzublicken und sich neue Ziele zu setzen. Vieles, was passiert ist, ergibt erst in der Rückschau Sinn.

Menschen sind neu in unser Leben gekommen, haben alles auf den Kopf gestellt und so viel schöner gemacht. Andere Menschen sind gegangen und haben uns manchmal ratlos, manchmal erfüllt und manchmal traurig zurückgelassen. Viele schlaue Sprüche haben uns durch das Jahr begleitet. Einer davon ist: „Es wird alles immer nur besser“. Daran glauben wir ganz fest. Probleme, die sich manchmal auftun, sind immer nur eine kurzfristige Herausforderung: „Eine Erstverschlimmerung ist normal“. Unser Team hat sich verändert, an Aufgaben sind die Mitarbeiter gewachsen. Ohne unser Team, das täglich aufs Neue Bestleistungen vollbringt, wäre unsere Betriebsentwicklung nicht möglich.

Wenn wir zurückblicken erfüllt uns eine tiefe Dankbarkeit. Wir sind dankbar, für das Land, das wir bestellen können. Wir sind dankbar, ein echter Familienbetrieb zu sein, bei dem alle an einem Strang ziehen und gemeinsam in die gleiche Richtung gehen. Wir sind dankbar, tolle Mitarbeiter zu haben,

die sich mit ihren Ideen, ihrer Kraft und ihrer Leidenschaft einbringen. Wir sind dankbar, so wunderbare Tiere auf unserem Hof zu haben. Unsere fleißigen Legehennen legen täglich allerbeste Eier, unsere munteren Gänse tummeln sich auf der Weide und sind uns schließlich ein herrlicher Weihnachtsbraten.

Alle ziehen an enem Strang

Die GänsescharSchnee zu Weihnachten...

Wir sind dankbar, dass auf unseren Böden Pflanzen mit all ihrer Kraft gedeihen und uns eine reiche Ernte bescheren. Unsere Kartoffeln, unser Spargel, aber auch unser Getreide und unsere Zuckerrüben tragen einen Anteil an einem üppig gedeckten Tisch mit Spezialitäten aus der Region.

Gerade beim Blick über den Tellerrand fällt auf, wie üppig, reich und erfüllend unser Leben ist. Weihnachten ist für uns immer ein willkommener Anlass, zufrieden und voller Dankbarkeit auf unseren Betrieb, unser Wirken und unsere Bestimmung zu blicken.

Wenn die letzten Gänse geschlachtet sind, gehen wir in uns und bedanken uns bei diesen herrlichen Tieren. Wir hoffen, dass sie ihr Leben bei uns als glücklich empfunden haben. Das Aufziehen, die tägliche Fürsorge, Ernte und Abschied gehören für uns zum Rhythmus des Jahreszeitenzyklus. Schon jetzt denken wir wieder an die Spargelsaison im nächsten Frühjahr. Erwartungsvoll gehen wir dem neuen Jahr entgegen, bereit, neuen Herausforderungen, dem Wandel der Zeit und wieder einzigartigen Menschen zu begegnen.

Wir wünschen Ihnen eine besinnliche Weihnachtszeit im Kreise Ihrer Liebsten, mit Kerzenschein, dem Duft von gutem Essen, erhellenden Gesprächen und natürlich einem herrlich geschmückten Christbaum.

 

Frohe Weihnachten!